Ausbildung

Um Taxifahrer/-in werden zu können müssen Sie:

  • - mindestens 21 Jahre alt sein.
  • - seit mindestens 2 Jahren eine Fahrerlaubnis
  •   (der EU) für PKWs haben.
  • - Ihre körperliche Eignung bei einem
  •   Betriebsarzt nachweisen (ca. € 84.-)
  • - den Personenbeförderungsschein beim KVR
  •   beantragen (€ 56.-)
  • - die Ortskundeprüfung für die
  •   Stadt München ablegen (€ 60.-)

Zur Vollendung der Ausbildung benötigen Sie einen körperlichen Eignungstest, einen Personenbeförderungsschein und die Ortskundeprüfung für Taxifahrer/-innen.

Zur Vorbereitung auf die Prüfung raten wir dringend zum Besuch der Taxi-Schule München TSM oder der Taxi-München eG.

Der eigene, zusätzliche Lernaufwand sollte mit mindestens 4-6 Wochen angesetzt werden. Die Ortskundeprüfung kann selbstverständlich wiederholt werden. Die Prüfungen finden wöchentlich statt.

Rückerstattung der Ausbildungskosten
   für Taxifahrer/-innen

Die Ausbildungskosten (inkl. einer Prüfung) belaufen sich auf ca. € 340.-
Beim Zustandekommen einer Vollzeitbeschäftigung für Taxi Center Ostbahnhof, erstatten wir die Ausbildungskosten zu 100%.

Weiterbildung

Sie können sich zu einem von der Stadt
   München zertifizierten Taxiguide
   weiterbilden lassen.

Einweisung in die Fahrpraxis

Zu Beginn ihrer Arbeitstätigkeit bei uns bekommen sie eine gründliche und persönliche Einweisung, unter anderem zu folgenden Themen:

  • - Taxameter
  • - Zahlungsformen im Taxi
  • - Taxifunk und Apps
  • - Sicherheit im Taxi
  • - Dienstleistung am Kunden

Auch parallel zu Ihrer Fahrtätigkeit stehen wir
   Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Schauen Sie völlig unverbindlich bei uns vorbei!